Wolfgang Schuhmann

„Menschen zu helfen liegt mir als Ex-Kommandant genauso am Herzen, wie der Erhalt der Staufener Altstadt. Heimat ist ein hohes Gut, das es zu schützen aber auch nachhaltig zu fördern gilt. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Staufen liebens- und lebenswert bleibt.“

Ich bin in Staufen am 17.07.1963 geboren und nicht zuletzt durch meine aktive Tätigkeit in der Feuerwehr, in der ich 10 Jahre Kommandant war, mit Staufen tief verbunden. Mir liegen die Städtepartnerschaften mit Bonneville und Kazimierz besonders am Herzen - bei den zahlreichen gegenseitigen Besuchen haben sich intensive Freundschaften entwickelt.

Die Hebungen, die durch die Geothermiebohrungen zwischen dem Rathaus und dem damaligem Feuerwehrgerätehaus ausgelöst wurden, haben auch bei mir Narben hinterlassen. In dem nun abgerissenen Teil des Feuerwehrgerätehauses (und späteren technischen Rathauses) habe ich meine Jungend verbracht. Direkt im Herzen von Staufen bin ich groß geworden, habe mit meinem Vater, der städtischer Angestellter war, die Rathausuhr aufgezogen, die Feuerwehrautos und das Florianheim gepflegt.

Die Gründung der Initiative „Wir halten Staufen zusammen“ und der Mitwirkung im Vorstand der Stiftung zum Erhalt der Altstadt von Staufen war und ist der Beitrag, den ich sehr gerne zum Erhalt meines Staufens beitrage.

Staufen hat es geschafft, die wohl größte Herausforderung der jüngeren Geschichte zu bewältigen, ohne zu zerbrechen. Die Hebungskatastrophe hat viel Energie, Zeit, Nerven und auch Geld verschlungen - nun ist es Zeit den Blick wieder auf die Entwicklung und die Zukunft von Staufen zu richten.

Als Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter der DNA AKADEMIE ermittle ich die DNA von Lern- und Arbeitswelten für Wissensarbeiter in Unternehmen, Universitäten und Schulen. Mit über 20 ausgewählten Experten machen wir die DNA „Das Neue Arbeiten“ räumlich erlebbar und berücksichtigen dabei, alle Themen der Wissensarbeit in eine neue Qualität zu bringen, ohne die Basis zu verfälschen.

Es gibt viele Themen, die unser Staufen trotz der Hebungen lebens- und liebenswert machen.  Es gibt aber mindestens genauso viele Themen, die heute die Weichen dazu stellen, wie wir Staufen in Zukunft erleben möchten. Hier gilt es die einzigartige DNA von Staufen zu schützen, aber auch die Chancen zu nutzen, neue Impulse zu setzen, damit Staufen auch in Zukunft lebens- und liebenswert bleibt. Wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken, möchte ich mich hierfür gerne einsetzen. Folgende Schwerpunkte liegen mir dabei besonders am Herzen.

Lassen Sie uns, lassen sich mich, daran arbeiten, dass Staufen auch in Zukunft so lebens- und liebenswert bleibt.