Ursula Gramelspacher

„Das Themenspektrum im Gemeinderat ist so breit, wie das Leben selbst. Gerne möchte ich mich wieder für Sie und zum Wohle der Stadt Staufen lösungsorientiert als Gemeinderätin einsetzen.“

Unser Themenfeld im Gemeinderat ist unglaublich komplex und ebenso spannend in der kommenden Gemeinderatsperiode. Neubau der BDB im Gewerbegebiet oder Schulsanierung in Wettelbrunn, Bürgerhaus mit neuer Media Thek oder die Fertigstellung der großen Umfahrung sind nur einige Themen die uns intensiv beschäftigen werden. All diese Dinge und vieles mehr  müssen  immer neu besprochen, verhandelt und entschieden werden, der Spielraum ist innerhalb gewisser  Rahmenbedienungen mal mehr mal weniger groß.

In der Gemeindepolitik hast du oft mit völlig anderen Meinungen als deiner eigen zu tun. Und genau das macht die Sache so spannend, denn durch die neunen Argumente, die ich höre, ändere ich auch manchmal meine Meinung oder modifiziere sie zumindest. Im Gegenzug kann ich auch bei denen die meiner Fraktion zuhören, feststellen, dass der Austausch von Argumenten kein sinnloses Ritual ist, sondern zu einer guten demokratischen Lösung führen kann.

Bei allen Meinungsverschiedenheiten mit anderen Fraktionen, der Verwaltung und Interessengemeinschaften- wenn es gelingt, verschiedene widersprüchliche Positionen doch zu einem guten Kompromiss zu vereinen, ist das sehr befriedigend.  Der Weg zur Entscheidung bei umstrittenen Themen ist intellektuell, diskussionsfreudig und zwischenmenschlich sehr spannend.

Wenn du nicht mit entscheidest, entscheiden nämlich andere, dies ist für mich auch ein wichtiges  Argument mich politisch einzubringen. Eine Stimme im Gemeinderat ist eine wichtige Stimme, auch wenn sie „nur“ durch Handheben in der Abstimmung im Rat sichtbar ist (diskutiert wird oft vorher, in den Bau-  und Verwaltungsausschüssen und bei Fraktionssitzungen) Sonst entscheiden andere Menschen, dass wir keine Schulsanierung in Wettelbrunn brauchen oder dass es genügend sozialen Wohnungsbau in der Stadt gibt.

Durch Wahlen wird das politische Gremium im Gemeinderat regelmäßig neu verteilt. Und jeder  kann durch die Wahl mitbestimmen wer im Gemeinderat für mich mitentscheidet.

Jede Stimme zählt! Oft geht eine Wahl sehr eng aus. Da kommt es auf jede einzelne Stimme an um unserer  Fraktion  zu  genügend Sitzen zu verhelfen. Ihre Stimme ist wichtig !