Sonja Schönlein

„Als Staufenerin möchte ich dafür sorgen, dass unsere liebenswerte Stadt für die Zukunft gerüstet ist und dabei ihre Einzigartigkeit bewahrt. Besonders wichtig ist mir ein gutes Zusammenleben von Jung und Alt, Neu- und Altstaufenern. Dadurch können Traditionen bewahrt und neue Ideen umgesetzt werden.“

Liebe Wählerinnen und Wähler,

vielen Dank, dass Sie an meiner Person und meinen Ideen interessiert sind. Gerne möchte ich diese Plattform für einige Ausführungen nutzen, freue mich aber auch sehr, wenn Sie mich persönlich ansprechen.

Als Staufenerin habe ich für unsere Stadt in verschiedenen Vereinen und Organisationen seit vielen Jahren Verantwortung übernommen. Dies habe ich immer mit dem Blick für eine gute Gemeinschaft und für ein gutes Zusammenleben getan. Dieses Zusammenleben mit allen
Jung- und Alt-, Neu- und Altstaufenern ist mir ein großes Anliegen. Nur in einer funktionierenden Gemeinschaft kann Gutes vorangebracht und Katastrophen (wie z.B. unsere immer noch andauernde Hebungsrisse-Katastrophe) gemeistert werden. Entgegen dem stetig um sich greifenden Egoistentum und der Radikalisierung möchte ich mich um das   wichtigste Ehrenamt, dem Gemeinderat, bewerben, und im Falle meiner Wahl einbringen und konstruktiv mitarbeiten. Insbesondere für folgende Themen stehe ich:

„Der Mut wächst immer mit dem Herzen.“ Gemäß diesem Zitat von Adolph Kolping, möchte ich Verantwortung für die Stadt Staufen und deren Einwohner übernehmen.

Über Ihre Stimme freue ich mich sehr und bedanke mich für Ihr Vertrauen!