Markus Glatter

„Mit meinem gesunden Sachverstand möchte ich mich dafür einsetzen unsere gesamte Stadt nachhaltig zu gestalten - für ein attraktives, arbeits- und lebenswertes Staufen. Für eine historisch gewachsene Stadt mit Zukunft, für die Menschen, für unsere Kinder.“

Mein Name ist Markus Glatter, 53 Jahre, verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 16 und 13 Jahren.
Ich wohne und arbeite seit 2005 in Staufen.
Als selbständiger Bauleiter und Bausachverständiger führe ich ein Büro mit 3 Mitarbeiter-innen, mit Sitz in Staufen.

Für mich ist es selbstverständlich für die Menschen in Staufen ehrenamtlich tätig zu sein. Dies als Mitglied in unterschiedlichen Arbeitsgruppen, wie der Arbeitsgruppe „Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft“ oder auch bei der Organisation von Veranstaltungen.

Durch die Erweiterung des Gewerbegebietes, aber auch durch die Möglichkeiten der innerstädtischen Entwicklung rund um den Kapuzinerhof bieten sich uns in Zukunft viele Gestaltungsmöglichkeiten. Neben den vielen Themen die Staufen bewegen, dürfen wir aber vor allem die Beantwortung der anstehenden Fragen zum Nutzungskonzept und somit letztendlich zur Finanzierung des Bürgerhauses nicht vergessen.

Mir ist es wichtig, dass alle anstehenden Diskussionen - über die Infrastruktur aber auch über unsere Wohn- und Arbeitsräume -verantwortungsvoll zum Wohle der Menschen in Staufen geführt werden.

Ich möchte mich ganz persönlich der Verantwortung stellen - die heute von uns diskutierten Themen durch zukunftsweisende Entscheidungen auf den Weg zu bringen.

Nur durch ein starkes und geschlossenes CDU-Team können wir die Herausforderungen meistern. Wir entscheiden heute darüber, wie Staufen - für die Menschen, für unsere Kinder - in Zukunft aussehen soll.

Ich werbe hier für die CDU.
Ich werbe hier persönlich um Ihre Stimme.

Ihr Markus Glatter