• DSC05608.jpg
  • DSC05679.jpg
  • DSC05786.jpg
  • Unser_Staufen.png








CDU Stadtverband Staufen

Dienstag, 27 Juli 2021 15:17

Einladung zu einer Vortragsveranstaltung mit Expertenpodiumsdiskussion zum Thema „Der Europäische Green Deal – wie er unsere Wirtschaft, unsere Landwirtschaft und unsere Ernährung beeinflussen wird“ am 04.08.2021 um 19.30 Uhr

geschrieben von Pia Riesterer

Der europäische „Green Deal“ ist ein generationenübergreifendes Großvorhaben, mit dem die EU bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität erreichen möchte, also nur noch so viel CO2 ausstoßen soll, wie der Atmosphäre auf natürliche oder technische Weise wieder entzogen werden kann. Diese Zielsetzung erfordert ein Umdenken in nahezu allen Bereichen unseres gesellschaftlichen Lebens wie z. B. Natur- und Artenschutz, Konsum, Industrie, Bau, Mobilität, Energieversorgung und Landwirtschaft.

In einer Auftaktveranstaltung widmen wir uns dem Thema „Der Europäische Green Deal – wie er unsere Wirtschaft, unsere Landwirtschaft und unsere Ernährung beeinflussen wird“. Hierzu konnten wir als Referenten unser CDU-Mitglied Prof. Dr. Franz Wiesler gewinnen. Franz Wiesler ist Wissenschaftlicher Direktor der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Speyer (LUFA) und engagiert sich als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats für Düngungsfragen am Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie als Präsident des Verbandes deutscher landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten e. V. (VDLUFA).

Im Anschluss an den Vortrag von Franz Wiesler folgt eine Podiumsdiskussion, zu welcher wir des Weiteren Martin Geng („Obstparadies Staufen“), Martin Linser (Wein- und Spargelbau Martin Linser Freiburg-Opfingen) und Ato Ruppert (Technikvorstand BEGS) eingeladen haben. Die Moderation erfolgt durch Bernhard Nägele (Leiter Bildungshaus Kloster St. Ulrich – Landvolkshochschule).

Wir würden uns sehr freuen, Sie am Mittwoch, den 4. August 2021 um 19:30 Uhr im Studiozelt der „KulturBaustelle Staufen“ in der Janke und Kunkel-Str. 1 im Gewerbegebiet in Staufen begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist kostenlos, Anmeldungen sind nicht erforderlich, Spenden sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung erfolgt selbstverständlich gemäß den Bestimmungen der CoronaVO BW.

Letzte Änderung am Dienstag, 27 Juli 2021 15:25